50 Jahre Stadtmagazin Bad Aachen
Bad Aachen - Das Stadtmagazin mit Durchblick

BAD AACHEN ePaper

Titel November 2017

Wellness-Oase!

Nach aufwendigem Umbau ist die neu gestaltete Saunawelt der Carolus Thermen nun fertig. Geschäftsführer Björn Jansen zeigt BAD AACHEN die Glanzlichter der modernisierten Anlage.

Dabei wird ganz deutlich, wie die neue Zukunftslinie der Thermen aussieht: Wertvolle Materialien, ein ruhigeres und gleichsam edles Design, als optische Krönung ganz viel Kaiser Karl - so bekennt die Wellnessanlage sich elegant zu Aachen!

Wo einst grober Putz und Wischtechniken in Gelb und Orange belebten, beruhigen jetzt glatte Oberflächen das Auge. Anthrazit lässt Decken und Wände zurücktreten hinter Kupfer, Messing und Gold. Alles ergänzt durch matte Grautöne, Taupe, tiefes Weinrot. Allein im orientalischen Bereich setzten Blau und Rosé Akzente.

Dies sind die auffälligsten äußeren Veränderungen. Wer wissen möchte, was sich in den Carolus Thermen noch alles getan hat, sollte schleunigts selber dort vorbeischauen und die Neuerungen mit eigenen Augen entdecken!

Mehr dazu lesen Interessierte in der aktuellen Ausgabe!

Talent-Festival!

Erst Dressur, dann Springen, zwischendrin Besuche vom Nikolaus und tolle Shows: Die Aachen Youngstars (23. bis 26. November und 30. November bis 3. Dezmeber) erweisen sich direkt bei ihrer Premiere als würdiger Nachfolger des beliebten Salut-Festivals.

1991 vom Aachener Nationenpreisreiter Willibert Mehlkopf initiiert und nach seinem Erfolgspferd benannt, ist das Salut-Festival der Treffpunkt für kommende Stars des Parcours. Weltklasse-Reiter, die heute auch auf dem Aachener CHIO starten, haben hier ihre ersten Profirunden ­gedreht. Marcus Ehning, Toni Hassmann oder die Amazone Mylene Diederichsmeyer sind einige, die in ihrer Jugend schon in der Albert-Vahle-Halle an den Start gingen.

In seiner 27. Auflage bekommt das  Winter-Turnier in der Soers nun Zuwachs: Mit einem Dressurturnier für die Reiterjugend wird es zu den Aachen Youngstars.

Was sich ­ändert, erläutert ­Turnierdirektor Frank Kemperman im Gespräch mit BAD AACHEN-­Autorin Sabine Rieck.

Zu lesen ist das Interview in der aktuellen Ausgabe!

Kultur für Kids!

In der Vorweihnachtszeit daheim hocken und am Computer daddeln? Bloß nicht! Die Spielhäuser Aachens haben ein pralles Programm für junge Leute, das altersgerecht an die Faszination Bühne heranführt.

Im Theater Aachen gibt es dieses Jahr zwei Familienstücke zu sehen: Die Älteren ab acht Jahren fiebern gespannt mit, wenn ab dem 24. November Rico, Oskar und die Tieferschatten die große Bühne erobern. Menschen ab vier Jahren haben dagegen ab dem 1. Dezember märchenhaften Spaß bei Der kleine Wassermann nach dem Buch von Otfried Preußler.

Ebenso bietet das Das Da Theater zwei Stücke für zwei unterschiedliche Altersgruppen an: Lippels Traum (ab sechs Jahren) und Irgendwie Anders (ab drei Jahren).

Unterdessen stürmt das Ensemble der Bühne 78 mit Pippi in Taka-Tuka-Land den Saalbau Kappertz und Der kleine Drache Kokosnuss im Spukschloss treibt mit dem Aachener Heimattheater sein Unwesen im Eurogress.

Mehr zu den Familienstücken und weiteren Kulturveranstaltungen für Kinder lesen Interessierte in der aktuellen Ausgabe!

 

BAD AACHEN-NEWS

TIPPS DER REDAKTION

November 2017 ©shutterstock.com

Uhren & Schmuck-Spezial!

Das Schenken sei Gebers wie Nehmers Lust – sagt ein Sprichwort. Diese schönen Worte werden Wirklichkeit, wenn Geschenkschleifen bleibende Werte ankündigen. Denn während Mode sich ständig ändert, technische Geräte mittlerweile schon nach wenigen Jahren als überholt gelten, sind Meisterstücke aus Edelmetallen oder mit Präzisionsuhrwerk auch nach Jahrzehnten noch glänzende ­Erinnerungen. Gerade mit Blick aufs nahende Weihnachtsfest finden ­daher viele Liebende, aber auch ­Eltern, Großeltern und gute Freunde auf der Suche nach Präsenten den Weg zu Juwelieren, Gold- und ­Silberschmieden sowie Uhrmachern.

Das hat BAD AACHEN zum Anlass genommen, sich in einem eigenen Spezialteil aktuelle Kollektionen, zudem ­Geheimtipps aus Aachen anzusehen.

Zum Artikel im Heft




THEMA DES MONATS

November 2017

Dekoideen fürs Fest

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...
Den ganzen Monat lang präsentieren zahlreiche Aventsausstellungen in Aachen und Umgebung Themen und Trends für stilvolle Weihnachtsaccessoires. Von Adventskränzen bis hin zu weihnachtlichen Dekorationen für Drinnen und Draußen ist alles dabei.

BAD AACHEN weiß wann und wo sich das Stöbern lohnt. Nichts wie hin, damit pünktlich zum Advent die erste Kerze brennt!

Zum Artikel im Heft



 
 
 
NET AACHEN